Im Tal der Schlange - Ein Sommer an der Nahe

 

Direkt an der Nahepromenade am Kurpark befindet sich die einzige handgezogene Fähre Süddeutschlands. Sie verbindet von Ostern bis Anfang November Bad Münster mit dem Huttental, von wo aus ein Wanderpfad zum Rheingrafenstein bzw. der Wanderweg zum Kuhberg nach Bad Kreuznach führt. Die Personenfähre an der Nahe ist nicht nur eine Rarität, sondern auch ein Stück Verkehrsgeschichte, denn sie wurde bereits 1721 erwähnt. Die enge Schlucht unterhalb des Rheingrafensteins, das Huttental, war früher als Kehrenbachtal bekannt, bis es ca. Mitte des 19. Jahrhunderts nach dem Humanisten Ulrich von Hutten benannte wurde.

 Die Fähre verkehrt dienstags bis donnerstags von 14.00 - 18.00 Uhr sowie freitags, samstags und sonn- u. feiertags von 9.00 - 18.00 Uhr. In den rheinland-pfälzischen Sommerferien 2022 (25.07. bis 02.09.) außerdem montags bis donnerstags bereits ab 13.00 Uhr. Für Gruppen auf Anfrage auch an weiteren Terminen.

HAJO GELLWEILER & TEAM

Rückblende

  Dreitägiges Fest zum 300-jährigen Bestehen der Huttental-Fähre in Bad Münster

 

Rückblende:

Ein wundervoller Konzertabend im Huttental

 

 

Ihr Ansprechpartner der Fähre

Zu folgenden Institutionen pflegen wir freundschaftliche Beziehungen:

- WebCam Bad Münster am Stein  ahmmedia Bad Kreuznach   Kultuhrzeit am Stein e.V

Weingut Rapp

Veranstaltungskalender für Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg

Datenschutzerklärung und Impressum

© 2015,2016,2017,2018,2019,2020,2021,2022  hajos-fähre.de

© ahm-media bad kreuznach